Bilder aus Valldemossa – Mallorca, Chopin und Michael Douglas

Bilder aus Valldemossa – der Ort liegt etwa 18 Kilometer von Palma, der Hauptstadt Mallorcas entfernt. Es wurde bereits von den Königen vor vielen Jahren wegen seines milden Klimas in den Sommermonaten geschätzt. Hier erfahrt ihr mehr über das Kleine Städtchen aus dem Gebirge auf Mallorca in den Serra de Tramuntana – ein Reisebericht.

mallorca-valdemossa-bilder37

Bekannt ist es besonders, weil hier im Winter 1838/39 der polnische Komponist Frederic Chopin und die französische Schriftstellerin George Sand hier auf Mallorca in Spanien einen Winter verbringen wollten.

mallorca-valdemossa-bilder35

Allerdings war das Wetter derart miserabel, dass sich Chopins Tuberkulose verschlimmerte und die beiden den Aufenthalt auf Valdemossa bereits nach zwei Monaten wieder abbrachen.

George Sand schrieb einen Roman während dieser Zeit, der kurz nach seiner Veröffentlichung verboten wurde, da die Darstellung zu freizügig für die Zeit erschien, der aber viele tolle Beschreibungen der umgebenden Natur enthält.

mallorca-valdemossa-bilder28

Trotzdem ist Chopins Aufenthalt in der Kartause von Valdemossa (einem ehemaligen Karthäuser Kloster) der Bringer für den aktuellen Tourismus und man kann hier allerlei Nippes rund um das Thema kaufen – Notenschlüssel als Schlüsselanhänger anyone?

mallorca-valdemossa-bilder4

Auch sitzt es sich im Café namens Cappucino in der Carrer Chopin mit Blick auf die Kartause sehr nett. Toll ist auch der Spaziergang durch den Klostergarten mit seinen Rosen und schattigen Plätzchen ist der Besuch des Gartens gerade in den heißen Sommermonaten eine gute Wahl.

mallorca-valdemossa-bilder27

Der Ausblick am Rande des Bergdörfchens ist wunderschön und man sollte es sich nicht entgehen lassen, sich bei einem der zahlreichen Eisstände zwei Kugeln Eis zu holen und durch die wunderschönen Gässchen zu spazieren.

mallorca-valdemossa-bilder26

Die Kartause von Valldemossa ist nicht nur sehr bekannst, sondern auch wunderschön. Besonders die Feinheiten wie hier bei diesen beiden Fenstern haben mich sehr begeistert – generell ist der ganze Ort sehr schön anzuschauen.

mallorca-valdemossa-bilder12

Hier kann man den Eingang des Klostermuseumsbereich sehen, wo es zu den Zellen geht, die Chopin und Sand bewohnt haben. Dabei passiert man diesen feinen kleinen Innenhof, durch den ein laues Lüftchen weht. Besonders an heißen Tagen ein Genuss!

mallorca-valdemossa-bilder13

Da hier Anfang Juni noch Vorsaison ist, sind die Straßen von Valldemossa noch nicht so verstopft mit Touristen, wie ich es eigentlich erwartet habe. Glück für uns!

mallorca-valdemossa-bilder15

Hier gibt es Eintrittskarten für die Kartause. Die Mitarbeiter helfen einem gerne weiter und sind überaus freundlich.

mallorca-valdemossa-bilder18

Ausblick vom Café „Cappucino“ auf die Kartause. Kleiner Tipp: Der Latte Macchiato hier ist köstlich!

mallorca-valdemossa-bilder24

Die einizige Heilige Mallorcas ist in Valldemossa geboren – Santa Catalina. Daher zieren viele Kacheln zu Ehren der Santa Catalina die Hauswände Valldemossas.

mallorca-valdemossa-bilder11

Engelchen, wohin man auch schaut. Putten über den Fenstern und einen kleinen Wetterengel auf dem Dach.

mallorca-valdemossa-bilder9

Imposante Klosterfenster der Kartause. Nicht alle Schmuckstücke sind auf den ersten Blick zu erkennen.

mallorca-valdemossa-bilder8

Die Touristen kommen schon zahlreich nach Valldemossa, wobei man noch ausreichend Freiraum zum Erkunden hat. Hier befindet sich auch das Kulturzentrum Costa Nord, das auf Initiative des amerikanischen Schauspielers Michael Douglas gegründet wurde und der der Financier des Projekts ist. Umgesetzt wurde es von dem katalanischen Architekten Dani Freixes.

mallorca-valdemossa-bilder5

Hier eines des Beweisbilder: Der Gangnam-Style kommt ursprünglich aus Valldemossa – klar auf dem Kachelbild zu erkennen. Oder etwa nicht?

mallorca-valdemossa-bilder1

Die besten Urlaubskarten habe ich bis jetzt hier an einem der Stände entdeckt. Außerdem gibt es tolle Korbtaschen und schöne Schnitzereien aus Olivenholz. Bretter, Löffel, Castagnetten – was man will.

mallorca-valdemossa-bilder38

Für mich war der Besuch in Valldemossa ein großer Wunsch, auch wenn ich hörte, dass der Ort von Touristen überlaufen sei. Ich hoffte auf die Vorsaison und siehe da – Anfang Juni war hier wirklich noch nicht soooo viel los. Aber alle Restaurants und Cafés haben geöffnet. Eigentlich ist der Juni die perfekte Reisezeit für Mallorca.

Artikel: Mallorca von oben

mallorca-urlaub1

Artikel: Barcelona Urlaub in der Stadt und am Strand

park-guell-barcelona

Hi, ich bin Marni. Meinen ersten Blog habe ich 2001 gestartet und hier möchte ich Euch inspirieren und viele Tipps für ein gutes Leben geben. Ich mag es entspannt und liebe einfache Lösungen – ob im Job, auf Reisen oder zu Hause. Meine Brötchen verdiene ich als Social Media Consultant und Content Managerin.

Schreibe einen Kommentar